26.02.21
Neuer Projektleiter bei Salzer & Koch Consultants

Straubing, im Februar 2021. Seit diesem Monat ist Manfred Terfehr neuer Projektleiter und Key Account Manager der Intralogistik-Experten Salzer & Koch Consultants mit Hauptsitz in Straubing. In dieser Position wird der 41-Jahre alte Dipl.-Wirt.-Ingenieur das Projektgeschäft bei der Koch-Gruppe verstärken und den Vertrieb im Bereich Key Account unterstützen. Bis dato war Terfehr als Prokurist und Regionalleiter bei Kühne + Nagel für die Kontraktlogistik in Ostdeutschland verantwortlich.

Vor 14 Jahren hat der gebürtige Papenburger sein Studium mit Schwerpunkt Logistik an der Fachhochschule Wilhelmshaven abgeschlossen und startete seine berufliche Laufbahn als Projektmanager bei der Schenker Deutschland AG. Bereits 2007 führte ihn sein Weg zu Kühne + Nagel, wo er verschiedene Managementpositionen bekleidete, bis er 2014 ins Management als Prokurist und Regionalleiter wechselte. Manfred Terfehr ist Experte für Business Development, Solution Engineering und Standortentwicklung. Er realisierte zukunftsweisende Standortkonzepte und implementierte erfolgreiche Projekte in der Logistik. Durch sein gewonnenes KnowHow sind ihm die operativen und strategischen Herausforderungen in der Logistik, auch aus Sicht der Hersteller und des Handels, bestens bekannt. "Mein Ziel ist es, jeden Kunden individuell weiterzuentwickeln und seine Potentiale bestmöglich zu erschließen. Auf die zukünftige Zusammenarbeit mit diesem erfahrenen und exzellenten Team freue ich mich sehr. Gerne möchte ich mit meiner Erfahrung die positive Weiterentwicklung des Unternehmens begleiten.“, so Terfehr.

Geschäftsführender Gesellschafter Axel M. Koch zur neuen Personalie: „Ich freue mich sehr, dass wir Manfred Terfehr als Projektleiter und Key Account Manager gewinnen konnten. Seine langjährige Realisierungs- und Management-Erfahrung, mit ausgewiesener Expertise in der Logistik, machen ihn zum perfekten Kandidaten für diesen Job. Wir wachsen stetig weiter und benötigen dafür exzellente Fach- und Führungskräfte.“ 

 

KOCH – die Industrie-Prozess-Optimierer

In der KOCH Gruppe analysieren, optimieren, planen und realisieren Strategen, Berater und Generalplaner intelligente Werke, Fabriken und Logistikzentren(?). Der Mehrwert liegt in der Verzahnung der Expertisen. Durch das synergetische Zusammenspiel von Strategie, Organisation, Funktion, Logistik und Architektur werden Marktvorteile für Unternehmen aus Industrie und Mittelstand geschaffen – mit klarem Fokus auf Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Menschlichkeit.

10.02.21
DIE DIGITALE (R)EVOLUTION: HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN

Seit der Jahrtausendwende vollzieht sich in den Industrie­nationen ein technologischer Wandel, der die Art, wie wir leben, kommunizieren und produzieren, kontinuierlich verändert. Heute sprechen alle von Digitalisierung und Industrie 4.0 – und jeder scheint etwas anderes damit zu meinen. Buzzwords wie KI, Machine Learning und Inter­net of Things (IoT) werden bemüht, wenn es spannend klingen soll. Dabei ist es das ohnehin, denn:

> weiterlesen